Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
 
 
Ein Dorf zum Daheimsein
1
Ein Dorf zum Daheimsein
2
Ein Dorf zum Daheimsein
3
Ein Dorf zum Daheimsein
4

Gemeinderatsnachrichten

Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag, 9. Juni 2017

Der Neubau Werkhof sowie Erschliessung Oberfeld wird realisiert

An der Einwohnergemeindeversammlung in Gränichen waren 149 (3 %) von 4'960 Stimmberechtigten anwesend. Genehmigt wurden die ordentlichen Geschäfte wie der Rechenschaftsbericht und die Rechnungen 2016. Die Kreditabrechnungen Holz-Fussgängerbrücke Vorstadt, Kanalisation Bienstelstrasse-Eizopfstrasse, Kanalisation Schaltenmattweg, Sanierung Rütihofstrasse sowie Sanierung Schulhaus Gänstel (vormals Nord) wurden genehmigt. Der Gemeindeversammlung wurde für den Neubau Werkhof Moortal ein Verpflichtungskredit von Fr. 10'870'000.00 unterbreitet. Der dreigeschossige Bau dient künftig drei Nutzern. Es sind dies das Bauamt, die Feuerwehr sowie die TB Gränichen Energie bzw. Wasser AG. Diesem langjährig vorbereiteten Projekt wurde mit grosser Mehrheit und mit wenig Diskussion die Zustimmung erteilt. Es bleibt nun zu hoffen, dass die Ortsbürgergemeinde der Einwohnergemeinde das dazu notwendige Baurecht anlässlich der Ortsbürgergemeindeversammlung vom Montag, 12. Juni 2017 auf dem Schloss Liebegg erteilt. Ein weiteres grosses Projekt ist die Erschliessung Oberfeld. Hierbei wird westlich der Kantonsstrasse K242 das unbebaute Industrie- und Gewerbebauland erschlossen. Bestandteil der Erschliessung auf Grund des 10-jährigen Erschliessungsplanes ist der Kreisel, die Verlegung des Moortalbaches sowie die Erschliessung des Gebiets Oberfeld mit vier neuen Strassenabschnitten. Auch hier wurde der Verpflichtungskredit von Fr. 7'242'000.00 mit grossem Mehr erteilt.

Den Traktanden Fusion Bevölkerungsschutz und Zivilschutzorganisation Wynental und aargauSüd sowie der Festsetzung der Gemeinderatsentschädigung 2018 - 2021 wurde diskussionslos die Zustimmung erteilt.

Im Weiteren orientierte der Gemeinderat, dass zwei Petitionen für eine Tempo 30 Zone gegen den Schleichverkehr von der Bleienstrasse bis zur Nordstrasse und im Quartier Bleien entgegengenommen wurden. Im Budget 2017 wurde ein Kredit für detailliertere Abklärungen sowie die Erstellung des notwendigen Konzepts eingestellt. Anlässlich der Wintergemeindeversammlung 2017 soll voraussichtlich über die Einführung abgestimmt werden können. - Im Kommandoposten Liebegg sind per Ende 2016 die Asylanten infolge des Umbaus ausgezogen. Wann mit einem Wiedereinzug zu rechnen ist, ist noch nicht bekannt. - Zum Schluss lädt der Ge-meinderat die Bevölkerung ein, zusammen mit dem Natur- und Vogelschutzverein und dem Obst- und Gartenbauverein sich für die Artenvielfalt einzusetzen. Daher findet am 24. Juni 2017, der Neophyten-Ausreisstag statt. Die Besammlung ist um 9 bzw. 14 Uhr beim Forstwerkhof Moortal. Das Mittagessen wird durch die Gemeinde offeriert.

2014. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.