Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
 
 
Ein Dorf zum Daheimsein
1
Ein Dorf zum Daheimsein
2
Ein Dorf zum Daheimsein
3
Ein Dorf zum Daheimsein
4

Ortsbürgergemeindeversammlung vom Montag, 23. November 2020

Ortsbürger stimmen Verpflichtungskredit von 3.9 Mio. Franken für Kauf Parzellen 2520 und 3366 im Moortal zu

Von den 801 stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürger haben 27 Personen oder 3.38 % die Ortsbürgergemeindeversammlung besucht. Nachdem die Sommergemeindeversammlung 2020 auf Grund des Corona Virus ausgefallen ist, wurde über das Protokoll vom 25. November 2019, den Rechenschaftsbericht 2019 sowie die Jahresrechnung 2019 abgestimmt. Alle drei Traktanden wurden einstimmig gutgeheissen. Das Budget 2021 gab keinen Grund zu Diskussionen und wurde genehmigt.

Der Gemeinderat wurde zum Kauf der Parzellen 2520 und 3366 Moortal im Umfang von Fr. 3'901'600.00 mit einer Fläche von total ca. 10'185 m² bevollmächtigt. Ohne Gegenstimmen und Diskussionen wurde die Zustimmung hierzu erteilt. Peter und Danièle Hofmann haben um Erteilung des Bürgerrechts der Ortsbürgergemeinde ersucht. Dieses wurde mit einer grossen Mehrheit erteilt.

Unter dem Traktandum Verschiedenes wurde über den Stand des Zusammenarbeitsvertrages im Forstbetrieb Gränichen-Unterkulm mit dem Forstbetrieb Suhr-Buchs informiert. Voraussichtlich wird an der nächsten Junigemeindeversammlung die Ortsbürgergemeindeversammlung darüber befinden können. Im Weiteren wurde die Bevölkerung eingeladen den Weihnachtsbaum direkt beim Forstbetrieb Gränichen-Unterkulm im Moortal zu kaufen. Der Neujahrsapéro soll im nächsten Jahr in einem etwas anderen Rahmen durchgeführt werden. Geplant ist, dass dieser auf dem Lindenplatz vor dem Gemeindehaus am 2. Januar 2021, 16.30 Uhr, stattfindet sofern es die aktuelle Corona Situation zulässt. Die Ehrungen der Sportler finden zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Die Versammlung konnte um 19.45 Uhr geschlossen werden. Gemeindeammann Peter Stirnemann wünschte Allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

2021. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.